In der Meineworth 13a
30938 Burgwedel

Telefon: 05139 - 971197

Angebote für Firmen und Betriebe

Um die Probleme der Zukunft zu lösen, brauchen wir nicht nur Wissen, sondern Kreativität und Visionen
Christa Jacobi-Royda

Führungskräfte im Fokus: Weniger Leiden mit dem Leiten

Durch besseres Selbstmanagement zu mehr Zufriedenheit und besseren Ergebnissen.
Das ist mein Ziel für meine Arbeit mit Führungskräften.
Menschen in leitenden Positionen sind verschiedenen Belastungen ausgesetzt, die sich von anderen Tätigkeiten unterscheiden. Sie tragen die Verantwortung für die anvertrauten Menschen ebenso wie für die Arbeitsprozesse. Schon hier entsteht oft ein Spannungsfeld. Die erwarteten Ergebnisse sind zum einen von Ihrem eigenen Anspruch, sowie anderer Stelle vorgegeben. Diese Sandwichposition, gekoppelt mit einer besonderen Leistungsanforderung, bewirkt ein erhöhtes Stress-Risiko.
Dazu kommen die eigenen Werte und Prägungen, die das Treffen und Umsetzten von unpopulären Entscheidungen, Durchsetzten von Zielen und Vorgaben und Austragen von auftreten Konflikten individuell erschweren können.
Das Ziel meines besonderen Angebotes ist daher die Unterstützung von Führungskräften in diesem Spannungsfeld durch Coaching und besondere Seminare. Dabei steht nicht die Leistungssteigerung sondern die Minderung der Belastung und persönliche Unterstützung der Führungskraft im Mittelpunkt. Strategien zu Fragen der Mitarbeiterführung und systemischen Analysen erleichtern den Alltag, doch ebenso wichtig sind Persönlichkeitstraining und Erlernen von Zeit/Energie-Balance und Selbstvorsorge. Damit hebe ich mich von klassischen Angeboten für Führungskräfte ab.

Stress – und Burnout-Prophylaxe in Firmen und Institutionen

Stress haben ist gesellschaftlich ein Ausdruck von Leistung und Einsatz und wird damit hoch anerkannt. Burnout hingegen war lange ein Tabuthema, wird es doch (auch von den Betroffenen )als persönliches Versagen empfunden.
Doch die mittlerweile ca. 2.540.000 Einträge in Suchmaschinen zeigen, dass es sich nicht um das persönliche Problem weniger Betroffener, sondern um ein gesellschaftliches Problem mit wirtschaftlicher Tragweite handelt.
Weitere alarmierende Zahlen belegen das: seit 1995 sind die Fehlzeiten durch psychisch bedingte Erkrankungen um 80% gestiegen. Burnout ist ein schleichender Prozess mit einer Vielzahl von Symptomen, darum ist hier die Dunkelziffer besonders hoch – der wirtschaftliche Schaden somit auch!

Da die besonders engagierten Mitarbeiter die gefährdetste Personengruppe darstellt, sollte jeder Arbeitgeber nicht nur ein wirtschaftliches sondern auch ein persönliches Interesse daran haben, diese wertvollen Ressourcen und Potentiale zu schützen!
Doch wie kann man das tun?

Doch wie kann man das tun? Die hierfür notwendigen Kenntnisse sind Inhalt meiner Angebote:

  • Welche Faktoren begünstigen Burnout?
  • Wie wirkt sich Burnout im Arbeitsalltag aus?
  • Woran erkenne ich Burnout-gefährdete oder erkrankte Personen?
  • Wie kann ich die Potentiale meiner Mitarbeiter besser erkennen und nutzen? (Win-Win-Situation!)
  • Konstruktive Konfliktlösung – bessere Kommunikation: weniger Reibungsverlust im Arbeitsalltag
  • Menschlich Führen mit Gewinn

Effiziente Teamführung, Mitarbeitermotivation

Mitarbeiter mit guten fachlichen Kenntnissen sind in immer mehr Bereichen Mangelware. Sie zu gewinnen und zu halten wird in Zukunft ein wichtiger Faktor für Qualität und Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens sein. Stets wechselnde Mitarbeiter einarbeiten zu müssen, verursacht Kosten und bindet Energien, die an anderer Stelle nutzbringender eingesetzt werden könnten.

Ob in Wirtschaft oder sozialem Bereich, überall ist ein erhöhter Anspruch an die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter zu verzeichnen.

Doch: Nicht die Erhöhung von Druck sondern die Erhöhung von Motivation bringt bessere Ergebnisse!
Wichtigster Faktor hierfür ist die Identifikation mit der Firma/Institution und der Aufgabe.

Eine gute Unternehmenskultur, in der sich der Einzelne wertgeschätzt fühlt, mit deren Zielen er sich identifizieren kann und die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und selbst als wirksam zu erleben, sind die wichtigsten Motivations – und Bindungsfaktoren.

Ein zufriedener Arbeitnehmer ist engagiert, gewissenhaft, gesund und Fürsprecher seines Unternehmens!

Bestmögliche Effizienz und Motivation erlangen Sie z.B., wenn die Mitarbeiter gemäß ihrer Fähigkeiten und Ihres persönlichen Arbeitsprofils gefördert und eigesetzt werden. So können wichtige Synergie -Effekte in einem Team genutzt werden; Unterschiede nicht als Störfaktor zu sehen, sondern deren Nutzen zu erkennen und sinnvoll zu integrieren, kann die Leistung eines Teams entscheidend verbessern.

Gelingt dies, profitieren beide: Unternehmen/Institution und Arbeitnehmer.

Mein fachkundiger Blick von außen kann Ihnen helfen, diese Potentiale zu erkennen und besser zu nutzen.

Dies sind mögliche Inhalte meiner Angebote:

  • Mitarbeitermotivation – eine Investition mit Gewinn
  • Mit welchen Faktoren erreiche ich eine gute Unternehmensbindung
  • Teamrollen und Potentiale der Mitarbeiter besser erkennen und nutzen
  • “Das habe ich so nicht gesagt” …Konstruktive Konfliktlösung – bessere Kommunikation: weniger Reibungsverlust im Arbeitsalltag
  • Besser effizient und effektiv als gestresst: Zeitmanagement und Strategien zur Stressreduktion
  • Für bessere Ergebnisse: von gutem und schädlichen Stress
  • Warum Perfektionismus schaden kann

Die Gestaltung von betriebsinternen Seminaren und Klausurtagen wird nach dem Bedarf des Auftraggebers individuell konzipiert.